+49 (0) 2234 435 2662 info@coachingwerk-koeln.de

Resilienz Training: Resilienz stärken – Stress reduzieren

Trainingsziele

Unsere Realität gestaltet sich zunehmend krisenhafter, unsicherer und unbeständiger und fordert von jedem Einzelnen eine kontinuierliche Anpassung an veränderte Rahmen- und Umweltbedingungen. Die hierfür eingesetzten Ressourcen fehlen uns an anderer Stelle: wir fühlen uns im (Arbeits-)Alltag selbst bei alltäglichen Herausforderungen überlastet, gehetzt oder ohnmächtig. Erfahren Sie, wie Resilienz dazu beiträgt, besser mit Herausforderungen umzugehen. Dieses Resilienz Training vermittelt folgende Lernziele:

 

  • Sie kennen die Ursachen und Ausprägungen von Stress
  • Sie erkennen Ihre persönliche Stressbelastung und Handlungsbedarf
  • Sie verstehen die Auswirkungen von Stress auf Ihre mentale und körperliche Gesundheit
  • Sie kennen unterschiedliche Stress-Bewältigungs-Strategien – instrumentell, mental und regenerativ
  • Sie kennen das Konzept der Resilienz und seine 7 Kernaspekte
  • Sie wissen, wie resilient Sie sind und welche Bereiche Sie stärken können
  • Sie kennen vielfältige Methoden zur Steigerung der Resilienz
  • Sie kennen das Prinzip der Achtsamkeit und praktische Achtsamkeitsübungen
  • Sie haben Ihren persönlichen Resilienzplan entwickelt inkl. Maßnahmen zur Stressreduktion
Resilienz Training

Zielgruppe

  • Mitarbeitende und Führungskräfte aus allen Bereichen und Unternehmen

Gruppengröße: 8 – 12 Personen

Themen

  • Stress: Ursachen & Auswirkungen
  • Stress-Bewältigungs-Strategien
  • Resilienz (weiter-) entwickeln als zentrale Kompetenz in herausfordernden Zeiten

Methoden & Tools

  • Kurze Impulse & Selbstreflexion
  • Achtsamkeitsübungen
  • Gruppenarbeit, Übungen
  • Arbeit mit Beispielen aus der Praxis
  • Sparring-Partnerschaften
  • Präsenz oder Online

Exemplarischer Ablauf Resilienz Training – 2 Tage

=

Gemeinsam mit Ihnen passen wir den Ablauf zeitlich wie auch inhaltlich an Ihre Bedarfe und Zielgruppe an.

=

Tag 1

  • Ermittlung der persönlichen Stressbelastung
  • Stresstheorie & Studien: Ursachen und Auswirkungen
  • Wahrnehmung und Reflexion der eigenen Situation
  • Instrumentelles Stressmanagement*: Minimierung von Stressoren, Stärkung fachlicher & sozialer Fähigkeiten
  • Mentales Stressmanagement: Erkennen und Neubewertung persönlicher Stressverstärker
  • Kurzfristige Maßnahmen in der akuten Stresssituation
  • Reflexion der eigenen Situation
=

Tag 2 – Vormittag: Resilienz – Stressbewältigung & Prävention

  • Regeneratives Stressmanagement: Steuerung eigener Stressreaktionen & Entwicklung innerer Stärke
  • Resilienzkonzept und seine 7 Kernaspekte
  • Methoden zur Steigerung der Resilienz
  • Prinzip der Achtsamkeit und praktische Übungen
  • Persönliches Resilienzprofil
  • Erstellung eines individuellen Resilienzplans
  • Stärkung der Selbstwirksamkeit