+49 (0) 2204 300 7390 info@coachingwerk-koeln.de

Energieblockaden lösen zur Stärkung des Wohlbefindens

Haben Sie auch das Gefühl, dass seit Monaten alle nur noch von Corona sprechen?

Aufgrund der Erfahrungen der letzten Monate ist uns inzwischen klar, dass Corona uns vor neue, bis dato ungekannte, Herausforderungen gestellt hat und zukünftig noch stellen wird. Sei es die soziale Isolation, die höhere Belastung durch die Arbeit im Home-Office, eine umfangreichere Kinderbetreuung, Beziehungskrisen und, nicht zu vergessen, die teilweise sehr mangelhafte Betreuung unserer älteren Mitmenschen. Die Spätfolgen für unsere Gesellschaft, die hieraus resultieren, kann momentan vermutlich noch niemand abschätzen.

Was bedeutet das für unsere Gesundheit und welche Rolle spielt die Energiearbeit hier?

Sicherlich belasten die aktuellen Herausforderungen unsere Gesundheit, unser Immunsystem zusätzlich. Doch auch schon lange vor Corona habe ich einen Zuwachs an kranken Menschen und auch an Langzeitkranken wahrgenommen.

Waren Sie schon mal an dem Punkt in Ihrem Leben, an dem Sie sich gefragt haben, warum Sie so erschöpft sind, Ihre Erkältung einfach nicht verschwinden will oder Sie schon wieder Rücken- oder Kopfschmerzen haben? Warum Sie müde und antriebslos sind und die Erholungsphasen immer länger werden?

Oft ist der Leidensdruck bereits sehr hoch, bis wir uns entscheiden, Hilfe zu suchen. Der erste Schritt ist meist der Gang zum Arzt. Hier wird das Symptom, z. B. der Schmerz oder das hormonelle Ungleichgewicht, identifiziert und ein Weg zur Symptombeseitigung gesucht. Dies erfolgt erfahrungsgemäß in der Form, dass ein Medikament, ein Schmerzmittel, ein Hormon oder ein blutdrucksenkendes Mittel verschrieben wird. Der Betriebsablauf in der Praxis und die begrenzte Zeit des Arztes für den einzelnen Patienten erlauben es diesem meist gar nicht, sich mit der Ursachenforschung zu beschäftigen. Was ist aber mit der Ursache hinter dem Symptom? Wäre es nicht wichtig zu hinterfragen, was der Auslöser, die Ursache für unsere gesundheitlichen Probleme und Energieblockaden ist? Haben wir vielleicht verlernt, auf unseren Körper zu hören?

Solange wir zusätzlich zur Symptombeseitigung nicht auch die Ursache beseitigen, ist der Heilungsprozess unvollständig.

Viele meiner Klienten haben mir berichtet, dass Sie mit der Schulmedizin allein nicht mehr weiter kommen und sich daher auf die Suche nach einer Heilmethode begeben, in der die ganzheitliche Betrachtung und die damit einhergehende Suche nach der Ursache, im Mittelpunkt steht.

Das harmonische Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele ist entscheidend für unser Wohlbefinden, welches durch unser Immunsystem und somit durch unsere Gesundheit gesteuert wird. Hier setzt die Energiearbeit an. Denn alle Einflussfaktoren, die diese Harmonie stören, haben eine negative Auswirkung auf unser Wohlbefinden.

Neben dem Einfluss von außen, also unserem Umfeld, geht es auch um unsere eigene Haltung zu Themen und zu unserem Leben.

Was bedeutet Haltung in diesem Zusammenhang?

Haltung ist eine Lebenseinstellung, die sich zusammensetzt aus unserer Erziehung, unserem sozialen Umfeld, unseren Erfahrungen und den Strukturen, in denen wir uns bewegen. Meiner Erfahrung nach sind es genau diese Haltungen, die Strukturen, die nicht mehr zu uns passen und uns einengen. Auch Ängste haben hier einen großen Einfluss. Wenn die Angst uns dominiert, ja regelrecht blockiert, und unsere Entscheidungen steuert, raubt uns das viel Energie und blockiert unsere Entwicklung.  Dies macht uns krank und bringt dieses sensible, energetische Gleichgewicht durcheinander.

Die Energiearbeit unterstützt und fördert das Ablegen ungesunder Haltungen, Ängste und Strukturen – und somit das Lösen von Energieblockaden. Kennen Sie das Sprichwort “Jeder ist seines Glückes Schmied“? In diesem Sprichwort steckt sehr viel Wahres. Es liegt nämlich in unserer Hand, wie wir unser Leben gestalten und ebenso, was wir verändern möchten. Eine Veränderung ist immer möglich, wenn sie auf dem eigenen Wunsch, dem freien Willen, etwas verändern zu wollen, basiert.

Hier finden wir eine Parallele zum Coaching. Auch im Coaching geht es darum, die Haltungen, den Blickwinkel zu verändern, um die persönliche Weiterentwicklung zu fördern

Was kann Energiearbeit über die Schulmedizin und Coaching hinaus leisten?

Tagtäglich sind wir von unzähligen Energien umgeben, die uns positiv oder negativ beeinflussen. Stress und Leistungsdruck, der über längere Zeit besteht, unangenehme Erlebnisse, Ängste oder Traumata hinterlassen Spuren in unserem Energiefeld, der sogenannten Aura. Diese Spuren stören unseren Energiefluss und führen zu einem Ungleichgewicht.

Ist die Lebensenergie in unserem Körper blockiert, sind wir nicht nur anfällig für Krankheiten und Schmerzen oder fühlen uns müde und kraftlos – es bleibt auch der Zugang zu unserem vollen Potential verschlossen.
Anders als in der klassischen Schulmedizin oder im Coaching, steht in der Energiearbeit die ganzheitliche energetische Betrachtung des Menschen im Mittelpunkt. Die hier zugrundeliegende Philosophie findet sich bereits in den tausende Jahre alten Traditionen Indiens und Chinas wieder. Ziel ist es, die Ursache – also die Energieblockade in unserem Energiefeld – zu beseitigen und die damit einhergehende Haltung oder Lebenseinstellung anzupassen. Mit der Wiederherstellung des Energieflusses und der Harmonisierung von Körper, Geist und Seele erhöht sich die Lebensfreude, die Lebensqualität steigt und Heilung ist möglich.

Wann kann Energiearbeit zum Lösen von Energieblockaden eingesetzt werden?

Energiearbeit kann sehr vielfältig eingesetzt werden, insbesondere bei allen körperlichen oder mentalen Beeinträchtigungen und wann immer Sie etwas in Ihrem Leben verändern möchten.

Zum Beispiel bei:

  • Müdigkeit, Erschöpfung, Konzentrationsschwierigkeiten oder Stress
  • Kopf- und Rückenschmerzen
  • Schlaf- und Verdauungsstörungen
  • Ängsten
  • schweren Entscheidungen und Wunsch nach Veränderung
  • zur Stärkung des Immunsystems
  • zur Burn-Out Prävention und zur Unterstützung während eines Burn-Out

Oft reichen schon 2-3 Energiesitzungen aus, um eine spürbare Verbesserung festzustellen. Eine Sitzung dauert erfahrungsgemäß 2,5 Stunden. In dieser Zeit ist Raum für den Austausch zu präsenten Themen, dass Auflösen hinderlicher Energieblockaden durch erlernte Methoden sowie Ruhe und Entspannung.

Was ist das Ziel der Energiearbeit?

Ziel der Energiearbeit ist die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Durch das Auflösen hinderlicher Energieblockaden und Ungleichgewichte, wird der Energiefluss wiederhergestellt und somit die Balance zwischen Körper, Geist und Seele. Dies führt zu mehr Wohlbefinden, zu einem stärkeren Immunsystem, einer verbesserten Gesundheit. Damit einher geht die Steigerung der Lebensqualität und der Lebensfreude. Beides führt zu mehr Authentizität. Energiearbeit ermöglicht auch einen besseren Zugang zu Ihrem eigenen Potential und hilft Ihnen, sich mehr und mehr zu entfalten.

Sollte Ihr Interesse geweckt sein oder sollten Sie Fragen haben, sprechen Sie mich gerne an: Corinna Enners

Köln, 21.03.2021

Corinna Enners, Systemischer Business, Personal & Team Coach und Mediatorin

Kontakt:
corinna.enners@coachingwerk-koeln.de